Donnerstag, 5. April 2012

Leserunde mit Bloggern zu "Starters"

Heeeey :)



Lydia und Jessy kamen auf die Idee, das Buch "Starters" von Lissa Price zusammen zu lesen und dazu eine eigene Leserunde zu starten. Da ich das Buch gerade auf dem SUB habe und es auch mal lesen muss, habe ich mich ihnen angeschlossen.
Quelle: >klick<


Die Teilnehmer bisher sind:
Jessy
Lydia
Monika (evtl.)
und ich :D

Unser Ziel ist, das Buch bis Samstag durchzulesen und der Gewinner kriegt von Jessy ein Geschenk :)
Alle 100 Seiten wird es von jeder Person ein Update zu dem Buch geben. Dort werden unsere Eindrücke, ungeklärte Fragen und Kritikpunkte beschrieben.

Alle die teilnehmen wollen, können noch mitmachen ! :)


        _______________ Update 1 [100 Seiten] _________________

                                               Ich:
100 Seiten sind durch und ich sage einfach nur noch WOW ! Das ist mal sowas von richtig gut. Die Autorin hat hier eine super Arbeit geleistet. Ihr Schreibstil ist einfach nur toll. Er lässt sich super lesen und zudem ist er auch noch sehr fesselnd. Begonnen von der ersten Seite an. Ich denke jetzt schon, dass das Buch super sein wird ! Auf jeden Fall. Ich frage mich aber auch wie die beiden anderen: *Spoiler* Warum ist Callie schon vorher aufgewacht ? und das auch schon nach einer Woche ? *Spoiler Ende* Wie dem auch sei:
                                     ICH MUSS WEITERLESEN !


                                               Lydia:

OMG! Ich hätte nicht gedacht, dass es so gut ist! Es erinnert minimal an "Seelen" von Stephenie Meyer, wegen der Idee, dass ein Körper von zwei Personen besetzt wird u.s.w. und wegen dem kleinen Bruder und so. Der Schreibstil ist hammermäßig und ich konnte mich gerade nur mit Mühe losreißen, weil es gerade erst spannend wird. Also bis jetzt - TOP !
Ich will unbedingt wissen, warum *Spoiler - Text makieren* Callie die Kontrolle wieder übernimmt! Ich hab übrigens den Klappentext nicht gelesen, kann also sein, dass ich was verpasst habe *Spoiler Ende*
Weiter geht's !

                                             Jessy:
So eben auf Seite 100 angekommen und ich muss sagen: es gefällt mir, liest sich wunderbar flüssig und ist von Anfang an interessant. Schreibstil - sehr angenehm zu lesen :) Keine Fragen bisher, außer: *Spoiler*  wieso erwacht sie schon nach einer Woche? *Spoiler Ende*




        _______________ Update 2 [200 Seiten] _________________

                                              Ich:
Und es geht immer noch spannend weiter. Neue Sachen werden aufgeklärt und es kommt langsam heraus, was es mit Helena so wirklich auf sich hat. Wie auch schon Lydia geschrieben hat, frage ich mich, was *Spoiler* für ein Zusammenhang zwischen dem Senator und der Body Bank besteht *Spoiler Ende*.
Und man sieht, dass sich da was zwischen Blake und Callie anbahnt. Meiner Meinung nach, geht dies etwas zu schnell. Aber man kann nichts daran ändern. Toll finde ich es trotzdem, wie vieles Blake auf sich nimmt, um etwas für Callie zu tun !
Auch der Schreibstil ist immer noch schön und fesselnd. Jedoch gehen mir langsam ein paar Charaktere etwas auf die Nerven. Sonst ist alles okay :D
                                           Lydia:
Immer noch super! Wobei die Sache immer spannender wird und sich deshalb die Handlungen überschlagen. Ich finde den Aspekt mit Blake sogar ganz gut, es besteht ja ein Zusammenhang darin, dass *Spoiler* sein Großvater irgendein böser Politiker ist. Helena will den ja umbringen und Callie will das nicht. Ich will endlich wissen, was da jetzt läuft, also zwischen der Body Bank und diesem Großvater. Ich verstehe nicht, warum Helena an dem Zeitpunkt, an dem sie mit Callie kommunizieren konnte, nicht alles erklärt hat... Ist doch klar, dass Callie sie verraten will. Und irgendwie finde ich das mit Prime Destinations ein bisschen fadenscheinig. Sie wissen, wo sich Callie befindet (deshalb kann sie auch nicht zu Michael und Tyler und schickt stattdessen Blake), aber sie wissen nicht, dass es einen Fehler im System gibt? Und war da nicht noch was mit, "wir wissen, was du denkst und fühlst" ? Oder war das nur wegen der Testphase?  *Spoiler Ende* Aber ich finde ebenfalls, das Blake und Callie es etwas überstürzen. Trotzdem kommen mir beide irgendwie sympathisch vor, keine Ahnung wieso. ^^

                                           Jessy:
Hm, ja. Also irgendwie...kam mir das "Date" mit Blake etwas entrückt und Zusammenhangslos vor, oder bilde ich mir das ein? Das es so gar nicht gepasst hat? Ansonsten find ichs bisher super, auch wenn die Gefühle zwischen Blake und Callie nicht so wirklich bei mir ankommen? Oder irre ich mich da? O.o  Ein bisschen fühle ich mich an "Seelen" erinnert, aber nur ein bisschen :3

        _______________ Update 3 [300 Seiten] _________________

                                             Ich:
Abschnitt 3 ist durchgelesen und ich bin jetzt voll und ganz begeistert. Ich denke nicht, dass es schlechter werden kann. *Spoiler* Das, was Callie mit Blakes Großvater gemacht hat, hätte ich auf jeden Fall sowas von gar nicht erwartet. Umso erschrockener war ich, als sie ihn angeschossen hat :o Aber wie konnte er sie den Marshals ausliefern ? Und was wird ihr jetzt im Institut angetan? *Spoiler Ende* Ich stimme den anderen aber zu, dass ihr Bruder langsam in den Hintergrund rückt. Weil ich ihn schon ziemlich wichtig für die Geschichte finde, sollte dies sich etwas ändern. Sonst bin ich sehr begeistert !

                                           Lydia:
 Hm. Ja, was soll ich sagen? Die Story finde ich bis jetzt ziemlich gut, die Protagonistin gefällt mir und die einzelnen Wendungen, sind auch größtenteils gut durchdacht. Was mir aber irgendwie fehlt, sind die Gefühle und Gedanken für den kleinen Bruder. *Spoiler* Soll der nicht total krank sein? Oder ist der das nur 'manchmal'? Während sie sich um Prime Destinations kümmert, fällt ihr Bruder total in den Hintergrund... Endlich erzählt sie jemandem (Blake, Lauren), was los ist! Hat lang gedauert. Aber war klar, dass Helena davor sterben musste... ^^ *Spoiler Ende* Ich hoffe diese Dinge klären sich noch. GANZ VIELLEICHT, wird dieses Buch ein 5 Sterne Buch. Aber nur vielleicht.
Ich kann nicht mehr, ich geh schlafen! :D 

                                            Jessy:

Ich verschlinge das Buch quasi :) Habs fertig. Aber der 3. Abschnitt nahm echt zunehmend an Spannung zu. Tolle Wendungen und man merkt richtig, dass Callie sich ein bisschen verliert. Anfangs war ihr Bruder noch der Hauptgedanke in ihrem Kopf, nach und nach denkt sie aber immer weniger an ihn.

        _______________ Update 4 [400 Seiten] _________________

                                           Ich:
Durchglesen und schockiert, dass es vorbei ist. Leider wurde es nichts damit, dass ich es bis Samstag Abend durchlese, weil vieles dazwischen kam. Die letzten 100 Seiten des Buches waren einfach nur spitze und verdammt gut durchdacht. Es war spannungsvoll mit sehr viel Gefühl unterlegt und dem Leser wurden tausend Portionen von Schock. Immer neue und unerwartete Sachen kamen auf uns zu. *Spoiler* Besonders Saras Tod hat mich sehr berührt. Sie hat sich echt sehr für sie aufgeopfert und da kann man sehen, wie weit eine Freundschaft gehen kann. Auch krass fand ich die Tatsache, dass Old Man die ganze Zeit über in Blakes Körper war. YO :D Herzinfarkt. ICH WILL ENDLICH WISSEN, WER OLD MAN IST !!!!!! Ich sterbe noch vor Neugierde *Spolier Ende* Wie die anderen schon sagten, ist das Ende am besten ♥ Ich hätte nicht erwartet, dass mich das Buch sooo in seinen Bann ziehen kann. ICH LIEBE ES ! 



                                         Lydia: 
Ich bin ein Vollblut-Bookaholic. Deshalb habe ich auch diesen Blog erstellt. Und deshalb musste ich heute auch "Starters" zuende lesen! :D Ich habe es gerade (12:06 Uhr) zuende gelesen, gleich nachdem ich aufgestanden, Zähne geputzt und gefrühstückt habe. Und ich muss schon sagen, dieses Buch hat's echt in sich! Bin wirklich begeistert und frage mich, wie lange Lissa Price noch wohl für die Fortsetzungen braucht. Die Geschichte ist durchgehend spannend und interessant und die Idee ist ebenfalls genial. Trotz ein paar weniger Schwächen, wie zum Beispiel, dass Callie die ganze Story über nur wichtigen Charakteren begegnet und diese später urplötzlich eine große Rolle spielen, werde ich diesem Buch die volle Punktzahl geben. Warum? DAS ENDE. Es ist so überraschend, so unfassbar und einfach SO GUT! *Spoiler*Alter Schwede! Das mit Old Man in Blake war echt hammermäßig geil! Das Non-Plus-Ultra des ganzen Buches! Das mit Tyler finde ich immer noch recht unglaubwürdig umgesetzt und auch die Geschichte mit Sara... Wie gesagt, Cal scheint nur Leute zu treffen, die später irgendwie eine wichtige Rolle zu haben scheinen. Die Zerstörung von Prime Destinations lief auch ein bisschen zu geschmiert ab. Ist alles ein bisschen offen geblieben, mit Michael und so, total traurig! :'(*Spoiler Ende* 
Mein Fazit: KAUFEN, LESEN, LIEBEN ! ♥



                                              Jessy:
Wow... es ist schon vorbei. Der letzte Abschnitt raste nur so dahin und die letzten Seiten haben mir mehr als einmal ein wenig feuchte Augen bescherrt. Einmal der Moment, als Calli begreift, dass ihr Bruder nicht da ist und sie denkt, ihn verloren zu haben. Da kommt echte Verzweiflung rüber und Hoffnungslosigkeit. Außerdem fand ich die Aufklärung und alles einfach super. Und dann die Szene, wo sie erfährt, dass Blake nicht Blake war... wah, hab ich doof geguckt... ich habs nicht gewusst und fand das so traurig und am Ende tut mir dann Michael auch noch so Leid. Gut finde ich, dass das Ende hier nicht der typische Cliffhanger ist - es wird zwar weiter gehen, aber man wird nicht mit diesem nagenden Gefühl von Unzufriedenheit zurück gelassen :D Super, super, super <3

Kommentare:

  1. In bin wieder da mit meinem Blog (:
    Leider gab es bei den neusten Posts keinerlei Regungen, deshalb dachte ich, dass ich dich mal darauf aufmerksam mache ^_^
    Es gibt eine Rezension zu "Dschungelkind" und eine Review zur The Hunger Games Reihe. Besonders zu Letzterem würde mich deine Meinung zu meiner Meinung interessieren :)
    Und ich habe mir etwas neues ausgedacht, um auch inhaltlich tiefer in die Bücher einzusteigen: Ein Roman in Zitaten. Würde dich so etwas interessieren? Denn ich habe bereits den ersten fertig.
    Liebe Grüße
    Dani
    http://herzgeschichten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. hey, du hast es geschafft :D ein erstes update! wuza! *püschel schwing*

    AntwortenLöschen
  3. Also ich hab deine Updates jetzt alle bei mir reinkopiert :)

    AntwortenLöschen