Donnerstag, 8. März 2012

KONY 2012

Nachdem das Video zu KONY 2012 auf vielen Internetplattformen zu sehen war, habe ich mir das Video auch angeschaut. Und jetzt weiß ich, warum jeder das Video geteilt hat. Denn KONY 2012 zeigt die Wahrheit, welche sich in vielen uns nicht sehr bekannten Ländern abspielt.
Zwar läuft das Ganze 30 Minuten. Aber scheut euch nicht davor, denn das Video wird euch eure Augen öffnen.
Das alles ist so erschreckend und kaum zu glauben. Viele der Leute haben ihren Lebensmut verloren. Wie weit muss man gehen, damit die Kinder lieber sterben wollen, als zu leben?
Mir kamen die Tränen, als ich das Video gesehen habe und bin zu dem Entschluss gekommen, dass wir alle gemeinsam was dagegen tun sollten.


Doch was ist KONY 2012 überhaupt?
Das Video KONY 2012 thematisiert die Geschichte eines Jungen namens Jacob, der in Uganda lebt und dort um sein Leben kämpft. Joseph Kony der Anführer der Gruppe Lord's Resistance Army (LRA) verschleppt dort Kinder und das schon seit über 20 Jahren. Mädchen werden zur Prostitution gezwungen und die anderen müssen ihre Familien töten.

In die Welt gerufen wurde das ganze von "Invisible Children".
KONY 2012 ist ein Aufklärungsvideo und soll uns dazu bringen, uns aktiv für die Verhaftung Konys einzusetzten. Denn gemeinsam können wir etwas verändern !


Wie kann ich helfen?
Am 20. April wird es öffentliche Aktionen geben, bei denen in großen Städten viele hunderte Poster und Sticker angebracht werden, damit auch alle sehen, was es mit KONY 2012 auf sich hat.
Außerdem kann man Geld spenden und sich viele Artikel kaufen, womit Aufmerksamkeit erregt wird.

Lasst uns gemeinsam gegen Joseph Kony einsetzen, denn gemeinsam können wir etwas erreichen !


Quellen: http://kony2012.s3-website-us-east-1.amazonaws.com/
         http://invisible.tumblr.com/

1 Kommentar:

  1. toller post, feyza! :((
    ich werde dazu auch noch etwas schreiben!

    AntwortenLöschen